Ihr qualifiziertes Hundetraining im Raum Bayreuth - durchdacht, artgerecht und lösungsorientiert

Qualifikation

Im Bereich des Hundetrainings ist die Vielzahl an Strömungen und Ausbildungsweisen schier unendlich. Es kursieren stets angeblich "neueste Methoden nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen", bei denen man ohne Hintergrundwissen nicht recht weiß, wie diese einzuordnen sind.

Wir waren deshalb auf der Suche nach einer fundierten Ausbildung, die sich sowohl auf wissenschaftliche und biologische Pfeiler wie auch auf praktische Erfahrungen stützt. Diese fanden wir bei CANIS - dem Zentrum für Kynologie, welches 2002 von dem Hundetrainer Michael Grewe und dem bekannten Wolfsforscher Dr. Erik Zimen gegründet wurde. Bei CANIS hat uns auf der Woche des Auswahlpraktikums die menschliche Art, das enorme Wissen und der tolle, klare, entspannte Umgang mit dem Hund überzeugt.
Dozenten während unseres 3-jährigen Studiums waren u.a. Michael Grewe, Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen,
Rainer Dorenkamp, Ina Pfeifle, Dr. Iris Mackensen-Friedrichs und Gerd Leder.

Die Ausbildung schloss folgende Bereiche ein:

  • Umfassendes Wissen, was das Verhalten des Hundes und dessen Entwicklung betrifft: Körpersprache, Individualentwicklung, Lernverhalten, soziale Organisation, Rassebesonderheiten u.a.
  • Welpenentwicklung und -erziehung
  • Junghundetraining
  • Leinenführigkeit als Orientierung am Menschen
  • Körpersprachliche Kommunikation zwischen Mensch und Hund
  • Wolfsbeobachtungen
  • Arbeit mit aggressiven Hunden
  • Arbeit mit jagenden Hunden
  • Arbeit mit ängstlichen Hunden
  • Verhaltenstherapie
  • Möglichkeiten von Spiel und Beschäftigung
  • Des Weiteren absolvierten wir beide einige hundert Stunden Praktika in verschiedenen Hundeschulen und -pensionen


Regelmäßige Weiterbildungen sind für uns selbstverständlich. Denn man lernt nie aus!